Filmtipp: The Dimming – Ein Film über Solar Radiation Management (SRM) – Von metallischen Nano-Partikeln, Mikrowellenbestrahlung und wer wirklich mit dem Klima “Spielt”

Irgendwas war dran an den “Chem…” – aber die bisherigen Erklärungen waren mir zu “dünn”. Nun hat EIN Film alle Fragen von mir geklärt: Konsistente Erzählung, Wissenschaftsbasiert, Patente, Originalaussagen, eigene Messungen mit Flugzeugen, Fakten, Motive, Unaufgeregt und mit vielen Menschen aus vielfältigsten Positionen wie Militär, Klima & Mikrobiologie die authentische Zusammenhänge & Hintergründe transparent erklären. Wer nach Solar Radiation Management (SRM) sucht, der wird denn auch fündiger.

Hier geht es zur Webseite des Films “The Dimming”

Das ganze “Ding” ist viel größer als von mir gedacht. Der Film macht u.a. klar, das wir nicht nur klimatisch in der “Scheisse” sitzen – wie ich hier schon oft berichtete.

Der Mensch gemachte Klimawandel jedoch wird von ganz anderen Verantwortlichen forciert. Denn gerade die (heimlichen) “vermeintlichen Gegenmaßnahmen”, welche auch als Wetterwaffe eingesetzt werden, verschärfen still und heimlich die Klima-Problematik. Zudem werden hier, neben Barium, u.a. auch Nano-Aluminium-Partikel eingesetzt, welche auch starke (negative) gesundheitliche Auswirkungen haben: Toxisch, Alzheimer, Ozonschicht-Killer, Änderungen im Licht- und Wellenspektrum, welche wiederum Pflanzenwachstum und auch uns beeinflussen.

Wer darüber spricht wird ignoriert oder Mundtot gemacht, wobei die Militärs seit weit über 70 Jahren daran forschen und es auch praktisch umsetzten. Sie können Tornados lenken, Kaltwetterfronten im Sommer erzeugen und viel mehr. Unfassbar und einleuchtend – wenn man den Film gesehen hat. Patentiert sind die Techniken dann sowieso…

Parallelen zu aktuellen Geschehnissen sollten transparent machen, wie andere Wahrheiten unterdrückt, oder durch  selbsternannte oder “Öffentlich” bzw. Regierungsfinanzierte “Faktenchecker”, also welche, die es “nicht ganz so genau” nehmen und eine Agenda haben, konterkariert werden.

Menschgemachter Klimawandel… ja, kann ich da nur sagen: Mit mehreren hundert oberirdischen Atombomben und “Solar Radiation Management” in Form von Alu- und anderen Nanopartikeln, sowie EMF’s in gigantischen Dimensionen im Multimegawattbereich. Meint: HAA*P ähnliche Anlagen in der ganzen Welt. Mit letzteren können die Partikel in der Atmosphäre gezielt erwärmt werden um so u.a. (gigantische) Mensch gemachte Luftströmungen zu erzeugen.

Man sollte also abschließend schreiben: Militär und von Wahnsinnigen gemachter KlimawandelDas erfahrt Ihr natürlich nicht von Greta und auch nicht den Klimatologen, denen das wahrhaftig nicht entgangen sein kann. Aber: Wer seinen Mund aufmacht, der “Fliegt” – am Beispiel der “C”-Politik gut zu beobachten.

Mein (Zwischen-) Fazit

Die Menge der Abbruchkanten von denen wir nichts wissen und was im Geheimen für eine (von Psychopathen veranstaltete) “Scheisse” passiert, u.a. Biowaffenlabore, Solar Radiation Management, weltweite Gen-Spritzungen & Co. übersteigt auch langsam mein Horizont…

Mir kommt immer wieder der Gedanke, das hier psychopatisch-satanische Kräfte (bzw. Satan, شيطان, … selber) mit aller Macht die Schöpfung Gottes (YahWeh, יהוה‎, …) zerstören wollen.

Das, was aktuell, faktisch global synchronisiert passiert, ist für mich, auf mehreren Ebenen, nicht mehr im normalen erklärbar. Dies u.a., da auch oder gerade die Biosphäre zerstört wird, was alles Leben auf diesem Planeten direkt betrifft  –  keiner wird da entkommen können, auch nicht die Kinder der Satanisten. Zwar versuchen einige Ver-rückte in den Weltraum “entkommen zu wollen” bzw. haben den Traum sich in eine computerisierte Wirklichkeit zu “trans-humanisieren” und damit, solange der Strom nicht ausfällt und irgendwer die Computer wartet, unsterblich zu werdenaber das schreit für mich Hybris³.

Diese Hybris³ ist aus meiner Sicht noch schlimmer als der Turmbau zu Babel (Gen 11,1–9 EU), mit dem sich einige Menschen ebenfalls Gottgleich machen wollten. Ich mag auf eine ähnliche Intervention hoffen, die alle trifft, welche den aktuellen Wahn unterstützten bzw. diesen aktiv befördern.

Auf jeden Fall tuen sich aktuell große Abgründe auf.

Dieser Beitrag wurde unter Klimawandel abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Filmtipp: The Dimming – Ein Film über Solar Radiation Management (SRM) – Von metallischen Nano-Partikeln, Mikrowellenbestrahlung und wer wirklich mit dem Klima “Spielt”

  1. kerstin sagt:

    Toller Blog und gehaltvolle Beiträge, die meine Wenigkeit weitergebracht haben.
    Danke.

    Zur Sache:
    Die Hybris von Obrigkeiten, beruhen auf der Fehlleistung des Großhirns.
    Das fehlgeleitete Großhirn der Obrigkeiten, ist das Resultat fehlgeleiteter Großhirne der Untertanen. Der Prozentsatz in der gesamten Bevölkerung spielt hier eine untergeordnete Rolle. Das Gesamtbild ist entscheidend.

    Die Frage nach dem Grund der Fehlleitung stellt sich und sucht nach Antworten.
    Hier hilft der Blick zurück. Nach Goethe 3000 Jahre.
    Vergleicht man den Typus, welcher von seiner vorzüglichen Gesundheit überzeugt ist und sich zum herrschen berufen fühlt, so finden sich jene Zeitalter immer im kulturellen Niedergang.
    Im kulturellen Aufstieg herrscht Klarheit im Blick, im Handeln, in der seelischen Verortung, Kraft in der Leistung, hohe Sittlichkeit und Bereitschaft dies erbarmungslos mit seinem Leben zu verteidigen.

    So.
    Zur mentalen Stärke des Menschen gehört auch das durchleben des kulturellen Niedergangs.
    Glücklich ist, wer vergißt, was nicht zu ändern ist.

  2. kerstin sagt:

    Nicht veröffentlichen.
    Sie haben im vorletzten Beitrag Logen erwähnt.
    In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen meine Beobachtungen zur persönlichen Recherche und zum Überprüfen folgendes mitteilen:

    Mir ist in den letzten 2 Jahren aufgefallen, dass Veröffentlichungen, Ankündigungen, Entscheidungen und Ereignisse an bestimmten Monatsdaten stattfinden.
    1. die Tage mit einer 9 also der 9. der 19. und der 29.
    an diesen Daten finden z. B. Treffen von nationalen oder internationalen Institutionen statt oder Erklärungen werden veröffentlicht
    2. der 11. Tag im Monat
    dieser Tag steht für Rache, Vergeltung oder Drohung. Anschläge, Terror gegen Bevölkerung oder Mord an Personen
    3. der 23. Tag
    an diesem Tag wird ein Neubeginn eingeleitet, hier z. B. covid Pandemie und jetzt Affenpocken von der WHO oder Grundgesetz der BRD 23.5.
    4. erscheint die 33 wird m. M. nach die Anweisung von ganz oben impliziert

    Grund meiner Überlegung war: wie war die Covid Pandemie weltweit zu steuern?
    Diese Zahlen ermöglichen abseits von zu überwachender eMail oder Telefonkommunikation eine Steuerung weltweit agierender Logen.
    In persönlicher Rückschau bis 1910 wurde meine Beobachtung der letzten 2 Jahre bestätigt.
    Sollten Sie hier zu selbiger Sicht gelangen, würde ich mich über eine kurze Antwort per Mail freuen.
    Eventuell ergäbe sich bei fundierter Erkenntnis ein gesonderter Beitrag im Blog.

    MfG

  3. mbirre sagt:

    Die Veränderungen sind scheinbar nur temporär. Es wirkt als ob alles getan wird um die Luft der Biosphäre – sagen wir mal – menschenunfreundlicher zu machen.
    Ich gehe mal aus, dass alle diese Änderungen der _Luft_ zwar temporär sein dürften, denn der meiste Dreck wird wieder herausgewaschen aber er landet entweder final in den Weltmeeren oder auf festem Grund und somit auf dem Teller.
    Auf Dauer wird sich zeigen ob Mensch und Tier sich anpassen können oder andere Spezies mit anderen Stoffwechseln in ferner Zukunft hier gut wohnen können werden.
    Was auch immer die Hintertanen vorhaben, es ist Global und von Dauer.

    Hoffen wir mal, dass es eine Intervention der “White Hats” gibt.
    Wer jetzt den Billy the Gates oder den Amazonen-Jeff für den Bösewicht hält, dem sollte bewusst sein, dass die zwar in der hierarchie recht weit oben stehen, aber immer noch nur Frontleute sind. Die echten Schurken verstecken sich und ich vermute die im Dunstkreis von Rothschilds, Rockefeller und anderen mächtigen Familien.
    Klaus Schwab, und seine CIA-geführte Organisation das WEF sind ja eh nur Werkzeuge.

  4. Made sagt:

    https://map.geoengineeringmonitor.org,
    https://www.gandhi-auftrag.de/stalking_wolf_vier_warnzeichen.htm,
    https://www.gandhi-auftrag.de/weisse_schlangen.htm
    Rettung: Steinzeit, Mittelalter o.ä. Lebensweise (alles ohne Maschine), analoge Subsistenzwirtschaft.

  5. M. Püschel sagt:

    Hallo,
    ist hier noch wer?
    Da ist so ein Typ in Spanien, der hat schlechte Neuigkeiten.
    Gut, das Meiste davon ist uns hier bereits bekannt.
    https://www.youtube.com/watch?v=N2DFA-EX91A
    Sieht aber so aus, als ob es langsam die Masse erreicht.

    Mit besten Grüßen von M. Püschel

    • H.C. sagt:

      Anscheinend ist keiner mehr hier. Nach den letzten Suchmaschinen-Updates bei Google ist auch dieses Blog faktisch aussortiert – wie auch hcfricke.com. Alles was nicht Systemkonform scheint, wird in der Suche nun unterdrückt. Alles mit den Juni/Juli-Updates verbunden.

      Ansonsten denke ich, das diese Themen hier “durch sind”. Für die, die nicht erreichet werden, spielen Sie keine Rolle – die sind aktuell mit dem Überleben (oder forcierten Sterben) beschäftigt. Was die mRNA “Shots” bewirken, auch für “ungeshottete”, ist den meisten nicht mal im Ansatz bewusst oder klar.

      VG
      H.C.

      • M. Püschel sagt:

        Das ändert sich alles. Ich wohne in Berlin Mitte, und hier gibt es immer mehr einst überzeugte Impflinge, die jetzt aufrichtig bereuen. Mein Nachbar gehört dazu, weil der schon besiegte Krebs gerade mit Macht zurückgekehrt ist. Eine andere Nachbarin bekam eine Sonnenallergie, was wirklich nicht gut aussieht. Eine Arbeitskollegin beteuert auch sich wegen Nebenwirkungen nicht mehr impfen lassen zu wollen. Und schon gar nicht ihre Tochter.
        Die Leute sind wirklich wütend.
        Die Auswirkung der Shots für mich (ungeshottet) ist mir allerdings tatsächlich ziemlich unklar. Ich könnte das nicht beschreiben.
        Ich sehe aber auch wie sich jene, die ohne Nebenwirkungen blieben, dazu auch begütert sind, sich in ihrer konformen Haltung versteifen – fast schon radikalisieren. Was natürlich sehr unterschiedliche Gründe haben könnte.
        Die C-Story ist noch nicht vorbei, auch wenn der Krieg im Osten die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

        Aber zum Schluss mal was ganz anderes:
        https://www.youtube.com/watch?v=aNBqjKFS1_c
        😀

        • H.C. sagt:

          Sie bereuen sicher nur die C-Spritzung, werden aber sicherlich die “anderen” weitermachen – gleiches Ergebniss…

          Die, die meinen nach der 3ten oder 4ten nicht zu spüren, haben entweder die Spritze nur auf dem Papier oder reden sich alles schön… darf man nicht unterschätzen… also das, mit dem Papier.

          Die Nebenwirkungen kommen… langsam aber sicher. Ggf. hatte irgendwer glück und die Suppe war nicht mehr aktiv, wegen falscher Lagerung, Produktionsfehlern, etc. Kann alles sein, wissen wir nicht. Zuerst musste Supergekühlt werden, nun reicht der überfüllte Kühlschrank. Ich weiss nur, was mir andere Menschen und Therapeuten mit Kontakt zu vielen gespritzten berichten. Unschön. Sehr unschön.

          VG
          H.C.

Kommentare sind geschlossen.